UPCOMING EVENTS
-leer-
mehr Termine...

USER LOGIN
Benutzer:
Passwort:
immer eingeloggt bleiben
Passwort verloren?
Startseite

Willkommen...
Aktuelles

Kategorie
allepartypressehomepagesonstiges
Seite Nr.
<<<123456...>>>

Sommerferienprogramm 2016

Das neue OJO Sommerferienprogramm 2016 ist da!

Anmeldungen ab sofort möglich!


Sommerferienprogramm 2016(externer link)

Bitte nutzen Sie unser Anmeldeformular(externer link).
08.06.2016, 08:55 - Klaus - 0 Kommentare - nach oben

OJO - Förderverein

Mitgliederversammlung
des Vereins zur Förderung der Offenen Jugendarbeit Overath
am 23.05.16 in der OJO


Der Vorsitzende Andreas Koschmann hieß alle Anwesenden herzlich willkommen. Nach Abwicklung der formalen Dinge wies er darauf hin, dass es für die Arbeit in der OJO sehr wichtig ist, vonseiten des Fördervereins für Planungssicherheit zu sorgen und Deckungszusagen zu geben, damit Projekte überhaupt anlaufen und dann auch durchgeführt werden können. Es bleibt nach wie vor ein großes Anliegen, die OJO in ihrer Arbeit hier in unserer Stadt zu unterstützen, um Kindern einen Ort zu geben, an dem sie sich wohl fühlen und nach Lust und Laune aktiv sein oder in aller Ruhe abhängen, chillen, ein Buch schmökern können.

Im zurückliegenden Berichtsjahr war es dem Förderverein möglich, mit 4.000 Euro zu etlichen Projekten beizutragen, z.B.: M.i.A. Mädchen in Aktion mit Workshops zum Tanzen, Rappen, Akrobatik sowohl in den Sommer- als auch in den Herbstferien. Darüber hinaus wurden Spiele- und Beschäftigungsmaterial für drinnen und draußen angeschafft, auch Mobiliar und Inventar, das ersetzt werden musste; komplett finanziert werden konnte das Fest für die vielen ehrenamtlichen Jugendlichen, die im übertragenen Sinne und ohne Übertreibung als die „tragenden Säulen des OJO-Hauses“ bezeichnet werden können. Bereits zum zweiten Mal konnte auch Dank der Förderung durch den Förderverein eine Bildungsfahrt zur Gedenkstätte nach Auschwitz durchgeführt werden.

Beim Sommerferienprogramm übernimmt die OJO von 90 Angeboten real 70. Die Arbeit mit Flüchtlingskindern macht gute Fortschritte. Die Kinder wurden in die OJO eingeladen, vom Schülercafé betreut und kommen – nach anfänglicher Scheu – nun relativ regelmäßig. Über das Projekt „Meet and Eat“, das vom Land NRW ins Leben gerufen wurde, kommen einheimische und Flüchtlingskinder zusammen, um miteinander Gerichte zu kochen, die sie aus ihren jeweiligen Heimatländern kennen.

Zusätzlich zum Projekt „Coole Schule“ in Kooperation mit der Sekundarschule und dem Paritätischen Wohlfahrtsverband sind zwei weitere AG-Angebote mit der Sekundarschule montags und mittwochs zum Bogenschießen und zum Breakdance geplant. Bis spätestens zum Jahresende 2017 wird es eine völlige Veränderung des Standortes Vilkerath geben – durch den Abriss der Häuschen in den Aggerwiesen neben der Feuerwehr. In Zusammenarbeit mit dem Jugendamt wird nach einer geeigneten neuen Unterkunft gesucht. In 2016 soll eine Neugestaltung des OJO-Hauses erfolgen. Das wird eine erhebliche Ausgabe bedeuten. Die Malermeister Manfred Jahn und Jürgen Pieske aus Overath haben bereits Spenden in Form von Materialien zugesagt, der Heimat- und Bürgerverein hat eine Spende in Höhe von 150 Euro avisiert. Die Overather Künstlerin Chantal Tassane wird für die Gestaltung verantwortlich sein.

Es wäre wünschenswert und sehr hilfreich, wenn dieses Projekt mit Spenden von Overather Bürgern unterstützt werden könnte.

Die Bankdaten des Fördervereins sind:
VR Bank Bergisch Gladbach IBAN: DE60 3706 2600 0102 2220 16 und
Kreissparkasse Köln IBAN: DE51 3705 0299 0325 5539 02.
Herzlichen Dank dafür an dieser Stelle.

In diesem Jahr stand die Neuwahl des Vorstandes auf der Tagesordnung. Einstimmig wurden gewählt bzw. bestätigt:
Andreas Koschmann als Vorsitzender
Karl-Heinz Schulze als Stellvertretender Vorsitzender
Bernhard Neeb als Schatzmeister
Rita Stegmann-Rönz als Schriftführerin
Hans-Peter Bolz, Marianne Manek und Dirk Michel als Beisitzer

Dem Vorstand wurde Entlastung ausgesprochen.

Der Vorstand

Overath, 07.06.2016
08.06.2016, 08:52 - Klaus - 0 Kommentare - nach oben

Öffnungszeiten Osterferien

Liebe OJO - BesucherInnen,

während der Osterferien bietet euch die OJO wieder verlängerte Öffnungszeiten:

1. Woche:
Dienstag, 22.03.16 von 13:00 - 19:00 h
Mittwoch, 23.03.16 von 13:00 - 21:00 h
Donnerstag, 24.03.16 von 10:00 - 15:00 h Breakdance mit Don in der Halle (offen für alle!) -
und anschließend geöffnet bis 21:00 h

2. Woche:
Dienstag, 29.03.16 von 13:00 - 18:00 h
Mittwoch, 30.03.16 von 13:00 - 21:00 h
Donnerstag, 31.03.16 von 13:00 - 21:00 h
Freitag, 01.04.16 von 13:00 - 22:00 h

Wir wünschen euch FROHE OSTERN und schöne Osterferien!!!

Euer OJO Team

21.03.2016, 15:51 - Klaus - 4 Kommentare - nach oben

Stellenausschreibung

Die Offene Kinder- und Jugendarbeit Overath (OJO) ist eine pfarrgemeindliche Jugendeinrichtung in Trägerschaft des Katholischen Kirchengemeindeverbandes Overath. Sie erfüllt ihre Aufgaben im Bereich des Stadtgebietes Overath. Die OJO ist offen für alle Kinder und Jugendlichen im Alter von 9 - 27 Jahren ohne Rücksicht auf ihre soziale Herkunft, Nationalität oder Weltanschauung. Sie will Raum geben für zweckfreies geselliges Beisammensein mit Gleichaltrigen, für vielfältige Freizeitaktivitäten und jugendkulturelle Ausdrucksformen, für ehrenamtliches Engagement und Übernahme von Verantwortung zur Mitgestaltung ihrer Lebenswirklichkeiten und für individuelle und soziale Entwicklungsprozesse, ergänzend zur Sozialisation in Familie, Schule und Beruf.

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin einen/eine

Pädagogischen Mitarbeiter/in

mit einem Beschäftigungsumfang von 19,5 h/Woche. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Eine langfristige Zusammenarbeit wird aber angestrebt.

Das Aufgabengebiet umfasst u.a.

- Planung und Durchführung von Angeboten im Bereich der Offenen und Mobilen Kinder- und Jugendarbeit und der Jugendkulturarbeit,
- Planung und Durchführung von Ferienangeboten,
- Begleitung und Unterstützung der Kinder und Jugendlichen, welche die OJO besuchen.

Wir bieten

- eine Vergütung nach der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO), angelehnt an den öffentlichen Dienst mit allen üblichen Sonderleistungen,
- die Möglichkeit zu Fort- und Weiterbildungen,
- eine fundierte Einführung in die neue Tätigkeit,
- regelmäßige Dienstgespräche mit der Einrichtungsleitung.

Wir erwarten

- ein pädagogisches oder vergleichbares (Fach)Hochschulstudium,
- möglichst Berufserfahrungen im Bereich der Offenen Kinder- und Jugendarbeit, der Mobilen Arbeit oder der Jugendkulturarbeit,
- die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen und das Arbeitsfeld zu gestalten,
- die Bereitschaft, die Arbeitszeit an den Zielgruppen auszurichten, d. h. auch abends und gelegentlich am Wochenende zu arbeiten,
- die Bereitschaft, sich weiterzuentwickeln und kontinuierlich zu lernen.

Auf die Stelle findet die Grundordnung des kirchlichen Dienstes Anwendung.

Für Vorabauskünfte wenden Sie sich bitte an den Leiter der OJO, Herrn Klaus Fink, unter der Rufnummer 02206-80338 oder per E-Mail: klaus.fink@ojo.de

Bitte senden Sie ihre Bewerbungsunterlagen – gerne auch per E-Mail – an:

Offene Jugendarbeit Overath
- Klaus Fink -
Hauptstraße 100
51491 Overath
17.02.2016, 09:25 - Klaus - 3 Kommentare - nach oben

Karneval 2016

Der Countdown läuft und damit ihr alle Bescheid wisst:

Am Karnevalssonntag steigt, wie jedes Jahr, wieder die ultimative Karnevalsparty in der OJO für alle, die lieber guten alten Oldschool-Rock und fette Hip-Hop Beats hören als zu Karnevalsliedern zu schunkeln.

DOORS OPEN:

17:00 H, DIREKT NACH DEM OVERATHER KARNEVALSZUG

EINTRITT FREI !!!
22.01.2016, 16:35 - Klaus - 7 Kommentare - nach oben